Zum Inhalt springen →

Schlagwort: Bäcker-Innung Rhein-Ruhr

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung der Bäcker-Innung Rhein-Ruhr findet am 17.11.2021 um 15:00 Uhr im Seminarraum der BÄKO Zentrale Duisburg statt. Sollten Sie ein Mitglied sein und Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns. Wir helfen Ihnen! Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Ein Kommentar

Stockbrot, Laugengebäck oder Aprikosenkuchen

A wie Aprikosenkuchen, L wie schwäbisches Laugengebäck oder S wie Stockbrot am Lagerfeuer am Abend? Die IN-Bäcker-Kampagne, das steht für die Innungsbäcker (2021-2025) und deren Nachfolge-Kampagne der vorherigen deutschen Innungsbäcker (2015-2020) betreiben eine sehr attraktive Webseite mit Rezepten, sehr gelungenem Bildmaterial und vielen Ideen für Innungsbäcker, aber auch gerade für deren Kunden. Testen Sie die Rezepte im Familienkreis, reichen Sie Ihren Kunden die Webseite selbst oder nutzen Sie den professionellen Instagram-Account mit zahlreichen Bildern. F…

Schreiben Sie einen Kommentar

Neu: Berufsbegleitendes Studium mit Schwerpunkt Bäckereimanagement

Ab dem kommenden Wintersemester kann man erstmals Business Management mit Schwerpunkt Bäckereimanagement studieren – ein Angebot aller Fachschulen im ADB-Verbund für ihre Absolventen, gemeinsam mit der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim, welche das Studium durchführen wird. Die Koordinierung des ADB-Verbunds und auch dieses Angebots liegt bei der Bundesakademie Weinheim. Das neue Angebot ist als Mehrwert für Bäckermeister:innen gedacht, die neben Familie und Beruf einen Hochschulabschluss erlangen möchten. Das berufsbegleitende Studium erfordert hierzu…

Schreiben Sie einen Kommentar

Qualitätsprüfung! 2020

Mit Abstand etwas anderes war die Qualitätsprüfung 2020 der Bäcker-Innung Rhein-Ruhr, durchgeführt im Innungsbezirk bewerteten vor Ort zwei Prüfer die Brote der Bäcker in unserem Innungsgebiet. DIe Prüfung selbst wurde von einem Kamerateam begleitet… Damit jeder Bäcker etwas für seine eigene Stadt hat, gibt es den Film in jeder Stadt individualisiert, diese Idee soll die Vielfältigkeit der Innung zeigen.

Schreiben Sie einen Kommentar